leconte.at

Veranstaltungen


Musée Leconte

Lipizzaner Kunstforum

Lipizzaner Gallery















Contact

Fields


Konstruktionen & Design

Technologies & Innovations

Concepts & Designs

Intellectual Property

Services

Competition

Kunst & Kultur

Themen


Smart Bau- & Verbundwerkstoffe

Umwelt und Energie

Smart Sportsystems

Aerodynamik & Motorsport

Hydrodynamik & Bootsdesign

Sicherheit im Motorsport

Form & Funktion

Tradition & Avant-Garde

Leconte Design Lab

Leconte Design Lab

News


About


Heritage


LECONTE® DESIGN LAB Leconte Design Lab

Lecon Industries


News

In Brief

The Lecon Story

Leading People

Technik & Design

Produktion

Vertrieb

Kunst & Kultur

Press Room

Careers




Impressum

Datenschutzerklärung

Terms & Conditions

Contact




© 1997-2020

Lecon Technische Konstruktionen

& Design GmbH

All Rights Reserved

HINTERGRUND


Die innere Aerodynamik.


Reactive Aerodynamics - Our Revolution in Racecar Aerodynamics since 1992.


der durchströmte Rennwagen-Unterboden, der Doppeldiffusor in der Formel 1 und im Sportwagenbau,


Ab 1992 beschäftigte sich das Leconte Konstruktionsbüro unter der Leitung von F&E Vorstand Wolf Lehner verstärkt mit der Entwicklung strömungsgünstiger Unterböden für Rennwagen- und Sportwagen. Resultate sind die Systementwicklungen JETPRO® und AIRTRONIC®, die eine kontrollierte propulsionswirkende Durchströmung des Unterbodens erzielen. Die „inner aerodynamics“ by Leconte® wurde zum Meilenstein im Rennwagenbau.


In mehreren Entwicklungsstufen wird nicht nur der Luftstrom zwischen Unterboden und Fahrbahn, sondern auch innerhalb der Bodengruppe mittels geschwindigkeitsreaktiver Einrichtungen kontrolliert. Resultat sind erhöhter Anpressdruck, zusätzlicher Vortriebseffekt und ein fahrdynamisch stabilisierendes Luftband, das sich in Kurvenradius durch den Unterboden zieht.


Die Erfolge in der Formel 1 mit Ferrari (4 Konstrukteurs-Weltmeister-Titel 2004 - 2007), Brawn Racing (Fahrer- und Konstrukteurstitel 2009), RedBull Racing, in der DTM und in der LeMans-Series Sportwagenmeisterschaft sind eine Erfolgsgeschichte dieses Konstruktionsprinzips.


Hinzu kommen die bei Ferrari seit 1998 mit dem F360 Modena bis heute in allen Serien-Sportwagen eingesetzten durchströmten Unterböden nach den patentierten AIRTRONIC®Technologien.



TECHNOLOGIE


Das Prinzip.


Ab 1992 beschäftigte sich das Leconte Konstruktionsbüro unter der Leitung von F&E Vorstand Wolf Lehner verstärkt mit der Entwicklung strömungsgünstiger Unterböden für Rennwagen- und Sportwagen. Resultate sind die Systementwicklungen JETPRO® und AIRTRONIC®, die eine kontrollierte propulsionswirkende Durchströmung des Unterbodens erzielen. Die „inner aerodynamics“ by Leconte® wurde zum Meilenstein im Rennwagenbau.


In mehreren Entwicklungsstufen wird nicht nur der Luftstrom zwischen Unterboden und Fahrbahn, sondern auch innerhalb der Bodengruppe mittels geschwindigkeitsreaktiver Einrichtungen kontrolliert. Resultat sind erhöhter Anpressdruck, zusätzlicher Vortriebseffekt und ein fahrdynamisch stabilisierendes Luftband, das sich in Kurvenradius durch den Unterboden zieht.


Die Erfolge in der Formel 1 mit Ferrari (4 Konstrukteurs-Weltmeister-Titel 2004 - 2007), Brawn Racing (Fahrer- und Konstrukteurstitel 2009), RedBull Racing, in der DTM und in der LeMans-Series Sportwagenmeisterschaft sind eine Erfolgsgeschichte dieses Konstruktionsprinzips.


Hinzu kommen die bei Ferrari seit 1998 mit dem F360 Modena bis heute in allen Serien-Sportwagen eingesetzten durchströmten Unterböden nach den patentierten AIRTRONIC®Technologien.

EINSATZ & ERFOLGE


ASTON MARTIN


LOTUS


FERRARI


BRAWN RACING


PORSCHE


McLAREN


RENAULT

www.airtronic.at

SMART BAU- & VERBUNDWERKSTOFFE
CHASSIS SYSTEMS THE POWER OF  CONTROLLED AIRSTREAM